Lecker Likörchen

Vor Ostern gab es oft bei einem der grossen Discounter Crema di Limoncello – ein Italienischer Zitronenlikör. Der war sehr lecker aber es gab ihn nicht mehr. Also kam ich auf die Idee, ihn selber zu machen. Hier:https://www.chefkoch.de/rezepte/537901150889686/Crema-di-Limoncello.html?portionen=10 fand ich ein schönes und einfaches Rezept.

Den ersten Versuch hab ich mit Vodka gemacht, mangels reines Alkohols und der war schon gut. Nun habe ich 95%igen Alkohol beim Italienischen Supermarkt gefunden und gleich neuen gemacht. Allerdings mit Vanilleschote anstatt Vanilinzucker. Boah ist der lecker! Da muss man sich echt zusammenreissen, damit man nicht zuviel davon trinkt.

Werbeanzeigen

Jeans Upcycling Schürze

Da liegen zwei alte Jeans von meinem Herzallerliebsten rum……….  der sagt immer, man dürfe mich nicht mit Nadel , Faden und Stoff oder mit Wolle alleine lassen. Mag sein dass er Recht hat. Aus seiner alten Jeans plus einem Stück der zweiten und ein paar Metern Band wurde eine richtige Männerschürze. Mit genügend Taschen für Werkzeug und Kleinkram. Die Maße hab ich von seiner Küchenschürze. Bin mal gespannt, was er dazu sagt, er kriegt sie nächste Woche.

Wo ist die Katze?

Na hinterm Kissen! Da lugt sie hervor………….

wo ist die katze

Die Idee ist geklaut, aber das tut der Sache keinen Abbruch. Ich brauchte nämlich ein Geburtstagsgeschenk und da traf es sich gut, dass ich zufällig (gibt es Zufälle?) bei Pinterest so ein Katzenkissen sah. Da das Geburtstagskind mal eine schwarze Katze hatte und Pink liebt……….. Nun ja, die Stoffkiste gab schwarzen Samt und quitschgelben Satin her, ein bisschen Füllwatte war auch noch zu finden und das Kissen ist – ich muss es gestehen – gekauft. Ich hoffe, es wird Gefallen finden.