Mollige Mädels-Mütze

Und schon wieder ist eine Mütze entstanden. Meine Freundin sah die Wolle und konnte nicht widerstehen. Also nahm ich meine 8er Stricknadeln und legte los. Hinten gab es gelegentliche Abnahmen bis die Höhe erreicht war, in der die Mütze enger werden musste. Dort teilte ich die Maschen in 3 gleiche Abschnitte und nahm an den Stellen in jeder Reihe ab. Fäden vernähen, Häkelzöpfchen befestigen und fertig ist eine mollige Mütze.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s